18.09.2017
die jungen Wilden wD

TV Strombach - JSG Nümbrecht/Oberwiehl 19:6 (9:1)

Von: Oberberg Aktuell

Nach dem Erfolg in der Vorwoche durfte der Strombacher Nachwuchs die Mädchen der JSG Nümbrecht/Oberwiehl in der Eugen Haas Halle begrüßen. Aufbauend auf eine gut aufgelegte Torhüterin und eine offensive Halbfelddeckung wurden die Gäste in der ersten Hälfte zumeist an erfolgreichen Würfen gehindert, abgefangene Pässe konnten über Schnellangriffe genutzt werden (3:0). Das Haar in der Suppe sprach der Strombacher Trainer auch nachdrücklich in einer Auszeit an: der gewohnt verschwenderische Umgang mit freien Torwürfen in der Anfangsphase. Danach drehten die Spielerinnen noch einmal an der Feinjustierung und warfen eine beruhigende Halbzeitführung heraus (9:1).

In der zweiten Halbzeit konnte erfreulicherweise an die gezeigte Leistung angeknüpft werden. Bedingt durch wechselnde Abwehrsysteme und den damit verbundenen Phasen der Zuordnungsfindung entwickelte sich ein offeneres Spiel (14:4). Nümbrecht/Oberwiehl zeigte gelungene Angriffsaktionen, konnte den klaren Sieg des Heimteams jedoch nie gefährden. Mit diesem etablieren sich die Strombacherinnen im oberen Tabellendrittel, während die Gäste noch ein wenig auf die ersten Punkte warten müssen.