08.04.2018
die erste Damen

SSV Nümbrecht - TV Roetgen 25:24 (13:14)

Von: Oberberg Aktuell

Wer hätte das gedacht: Die personell gebeutelten Nümbrechterinnen schicken den Tabellenzweiten aus Roetgen mit einer Niederlage auf den langen Heimweg. Danach hatte es lange Zeit in der ersten Halbzeit gar nicht ausgesehen.

Mit einer offensiven Deckung gegen die starke Anne Fischer versuchte man den Gästen den Wind aus den Segeln zu nehmen. das klappte genau fünf Minuten, danach zeigte man aber zu große Lücken und Roetgen konnte auf 6:12 (19.) enteilen. Eigentlich alles wie erwartet, aber plötzlich ging ein Ruck durch die Reigen des SSV und angeführt von einer fantastisch aufspielenden Sabrina Heinrichs, die insgesamt auf 15 Treffer kam, robbten sich die Gastgeber bis zur Pause immer näher heran. Beim 13.14 war wieder alles drin. Und der SSV legte mit Anpfiff der zweiten Hälfte nach, legte bis zum 19:17 (43.) immer zwei Tore vor. In der Folge entwickelte sich eine Nervenschlacht, keine Mannschaft konnte sich absetzen, die Partie wogte hin und her.

... merhauf www.oberberg-aktuell.de