26.09.2016
die jungen Wilden mA

SSV Nümbrecht mA - TV Gelpetal mA 21:32 (11:19)

Von: Oberberg-Aktuell

Einen deutlichen Sieg fuhren die A-Junioren des TV Gelpetal gegen den oberbergischen Nachbarn aus Nümbrecht ein und belegen nun den 2. Platz in der Tabelle. Bereits in der 1. Minute des Spiels musste der TVG auf seinen Rückraumschützen Marius Euteneuer verzichten, der einen Schlag aufs Knie bekam und nun für die restliche Spielzeit geschont wurde. Trainer Andre Heinrich stellte sein Konzept um und brachte mit Paul Roth einen der B-Junioren auf der linken Rückraumposition. Und Roth machte seine Sache wirklich sehr gut. Überhaupt stand die Deckung, gestützt auf einen starken Luca Raupach im Tor, an diesem Tag. Es wurden viele Bälle in der Abwehr abgefangen und durch eingeleitete Tempogegenstöße zog man auf einen vorentscheidenden Halbzeitstand von 19:11 davon. In Durchgang zwei wurde der Abstand geschickt verwaltet. Nümbrecht habe eigentlich nie eine Chance in diesem Spiel besessen, so TVG-Trainer Andre Heinrich, der auch die geschlossene Mannschaftsleistung seines Teams lobte.

Gelpetal: Jakob Toelstede (9/2), Niklas Gelfarth (7), Paul Roth (6), Jannik Rumpel (5), Tom Heitzmann (3), Henri Schlickowey (2)