08.04.2018
die erste Herren

SSV Nümbrecht – BTB Aachen 29:27 (13:13)

Von: Oberberg Aktuell

Zum Meistermacher wurden die Handballer des SSV Nümbrecht im Nachholspiel gegen BTB Aachen. Zwar dürften vor dem Duell nur noch die kühnsten Optimisten im Lager der Kaiserstädter mit einer Aufholjagd im Aufstiegsrennen gerechnet haben, bei acht Punkten Vorsprung sollte Spitzenreiter Pulheim nun aber endgültig aufgestiegen sein. Dementsprechend begeistert zeigte sich auch SSV-Coach Mario Jatzke von der Vorstellung seiner Rumpftruppe. Denn mit Lukas Hemmersbach, Mario Weissner, Marcel Samel und Kevin Schieferdecker fehlten gleich eine ganze Reihe arrivierter Akteure. „Die Jungs hatten einfach richtig Bock auf das Spiel“, erfreute sich der Trainer am couragierten Auftritt seiner Mannschaft. Aachen legte zwar bis zum 5:6 (12.) vor, nach einer kleinen Defensivumstellung übernahm Nümbrecht zum 10:6 (18.) aber das Kommando.

... mehr auf www.oberberg-aktuell.de