16.01.2018
Aktuelle Vereins-Meldungen

Handball für den guten Zweck

Der SSV Nümbrecht wird am Wochenende unter dem Motto „SSV Karitativ 1.0“ nicht nur eine große Tombola veranstalten, sondern auch weite Teile der Einnahmen einer guten Sache spenden

„Wir wollten mit unserer gesellschaftlichen Verantwortung als Verein noch einen Schritt weitergehen, als nur Sport anzubieten“, erzählt der 1. Vorsitzende des SSV Nümbrecht, André Lattek. Aus diesem Grund hat sich der Verein dazu entschlossen, am kommenden Wochenende den großen Heimspieltag der Südkreisler unter dem Motto „SSV Karitativ 1.0“ einer guten Sache zu verschreiben. Nicht nur sollen weite Teile der Eintrittsgelder sowie der Einnahmen aus dem Catering gespendet werden, zusätzlich wird auch eine Tombola angeboten werden. Dafür hat der SSV-Vorstand die heimischen Unternehmen abgeklappert und war überrascht von der gewaltigen positiven Resonanz. „Teilweise haben wir schon ein schlechtes Gewissen bekommen, wie großzügig die Spenden ausfielen“, freut sich Lattek über die bislang knapp 60 Sachspenden, unter denen eine Ballonfahrt der Hauptpreis ist.

... mehr auf www.oberberg-aktuell.de