die Burgritter - News

27.02.2017 23:02

Nümbrecht entscheidet Derby auf der Zielgerade


SSV Nümbrecht – TuS Derschlag 25:24 (13:11)


Nach diesem Derby brauchten alle Beteiligten eine Erholungspause. Spieler, Trainer und Zuschauer waren erschöpft, denn die hatten 60 Spielminuten erlebt, die alles beinhalteten, was Handball so rasant und reizvoll macht: Kampf, Spannung, Diskussionen und ein enges Spiel bis zum Schlusspfiff. Sieger-Coach Mario Jatzke war jedenfalls erleichtert und glücklich nach den wichtigen Punkten, die dem SSV Luft gegenüber dem Ligakeller verschaffen

die Burgknappen - News

27.02.2017 22:56

SSV Nümbrecht II – TK Nippes 28:33 (12:16)


Restlos bedient war SSV-Trainer Daniel Funk nach der Niederlage seiner Mannschaft gegen den Aufstiegsaspiranten aus Nippes. „Wir haben sämtliche Fehler gemacht, die wir nicht machen wollten“, ärgerte sich der Übungsleiter über die wilden Phasen seines Teams. Die Südkreisler benötigten ein wenig Anlaufzeit, um in die Partie zu finden, holten aber auch einen frühen 1:5-Rückstand zum 10:11-Zwischenstand auf

die Burgfräuleins - News

27.02.2017 22:59

Godesberger TV - SSV Nümbrecht 23:24 (15:14)


Das wäre für den SSV beinahe schief gegangen. Mit letzter Kraft sicherte sich das Team von Trainer Manuel Seinsche in den Schlussminuten die Punkte, nachdem man sich zuvor viele Fehler geleistet und als Favorit enttäuscht hatte. Vor allem die Deckung war zumindest vor der Pause sehr löchrig

die Dritte - News

14.02.2017 08:58

„Jung und Alt - das knallt“ - Kreismeister 2016/2017


Mit dem Motto „Jung und Alt - das knallt“ startete der SSV Nümbrecht III in die Saison. Ziel war die Titelverteidigung in der 1. Kreisklasse

JSG wA - Berichte

28.11.2016 22:41

JSG Nümbrecht/Oberwiehl – HSG Würselen 27:23 (16:15)


Im Spitzenspiel der weiblichen A-Oberliga schlug die JSG Nümbrecht/Oberwiehl die HSG Würselen mit 27:23 und bleibt somit Tabllenführer. Die JSG erwischte einen guten Start und konnte sich direkt zu Beginn auf 3:0 absetzen. Jedoch ließ sich die A-Jugend aus Würselen nicht abschütteln, sodass das Spiel bis zur Pause immer eng zwischen den beiden bis dahin verlustpunktfreien Teams blieb

die jungen Wilden - mA-Jugend

26.09.2016 14:38

SSV Nümbrecht mA - TV Gelpetal mA 21:32 (11:19)


Einen deutlichen Sieg fuhren die A-Junioren des TV Gelpetal gegen den oberbergischen Nachbarn aus Nümbrecht ein und belegen nun den 2. Platz in der Tabelle. Bereits in der 1

die jungen Wilden - mB-Jugend

26.09.2016 14:39

SSV Nümbrecht mB - TV Gelpetal mB 15:39 (8:17)


Keine Chance ließen die B-Junioren des TV Gelpetal dem Gastgeber aus Nümbrecht

JSG - wB-Jugend

16.03.2015 17:48

Zwei Siege, ein Titel - JSG am Ziel der Träume


JSG Nümbrecht/Oberwiehl - Bayer Leverkusen 23:19 (11:6)

Die JSG Nümbrecht/Oberwiehl ist im weiblichen Handball-Jugendbereich im Moment das Maß der Dinge. Eine Woche, nachdem die A-Jugend bereits den Mittelrheintitel geholt hatte, tat es ihr die B-Jugend nach. Nachdem die jungen Oberbergerinnen die Frage nach dem neuen Mittelrheinmeister bereits mit dem 32:20-Erfolg in Leverkusen eindrucksvoll geklärt hatten, gaben sie auch im Rückspiel den Ton an

die jungen Wilden - mC-Jugend

30.01.2017 11:10

SSV Nümbrecht mC - ASV SR Aachen 38:34 (20:18)


Am 12ten Spieltag der Verbandsligasaison empfingen die Nümbrechter in der GWN-Arena den weit angereisten und derzeitigen Tabellen Dritten ASV SR Aachen. Die Jungs des SSV starteten sehr schwerfällig und unkonzentriert  in das Spiel und lagen schnell mit 1:4 hinten. Nach einer frühen Auszeit gelang es der Mannschaft sich besser auf das Spiel einzustellen und durch kontinuierliches Arbeiten gelang beim 10:10 zum ersten Mal der Ausgleich

JSG - wC-Jugend

14.09.2015 16:59

JSG Nümbrecht/Oberwiehl - VfL Gummersbach II 22:23 (8:12)


Am Samstagnachmittag war die Verbandsligamannschaft der weiblichen C-Jugend des VfL Gummersbach bei der JSG Nümbrecht/Oberwiehl zu Gast. Für Trainerin Anna Zauner und ihre Mädels war es das erste Saisonspiel, das dann letztlich knapp mit einem 23:22-Auswärtssieg endete. Das erste Spiel der Saison 2015/16 war anfänglich sehr ausgeglichen

die jungen Wilden - mD-Jugend

14.09.2015 16:54

VfL Gummersbach I – SSV Homburg-Nümbrecht 31:11 (14:8)


Das Kreisligateam des VfL Gummersbach ließ die Zügel nach einer 8:2-Führung etwas schleifen und Nümbrecht kam zu entsprechenden Toren, so dass die Sechs-Tore-Führung beim Stand von 14:8 mit in die Pause genommen wurde. Nach dem Seitenwechsel gelangen den Gästen bis zum Ende jedoch nur noch drei Tore und der immer stärker aufspielende VfL kam auch aufgrund konditioneller Überlegenheit zu einem 17:3-Torerfolg im zweiten Durchgang, sodass das Endergebnis auch in dieser Höhe verdient war.

die jungen Wilden - wD-Jugend

28.11.2016 22:44

JSG Nümbrecht-Oberwiehl II - TV Wahlscheid 27:13 (17:6)


Die höchste Saisonniederlage mussten die Wahlscheider Mädchen gegen den Tabellenführer der Spielgemeinschaft aus Nümbrecht und Wiehl einstecken. In einem von den Gastgebern äußerst hart geführten Spiel, das die Schiedsrichter nach Wahlscheider Auffassung nicht in den Griff bekamen, hatten die Wahlscheiderinnen in der ersten Halbzeit große Probleme, gegen die körperliche Härte anzukommen und ließen sich davon sehr beeindrucken. Die JSG nutzte die körperliche Überlegenheit und war zur Halbzeit uneinholbar in Führung

die jungen Wilden - mE-Jugend

die jungen Wilden - wE-Jugend


Aktuelle Vereins-Meldungen

16.01.2017 06:35

Michael Genz wird sportlich-technischer Jugendleiter


Der SSV Nümbrecht Handball forciert sein Jugendkonzept. Michael Genz, bislang vor allem beim CVJM Oberwiehl aktiv, soll künftig den neu geschaffenen Posten des sportlich technischen Jugendleiters bekleiden. Der Kontakt sei zufällig entstanden, weiß SSV-Abteilungsleiter André Lattek zu berichten: „Eigentlich wollten wir ihn in einem anderen Rahmen ehren, doch daraus ist ein langes Gespräch entstanden, bei dem wir viele Gedanken ausgetauscht haben und vor allem viele Gemeinsamkeiten entdeckt haben.“ Genz Ideen und Konzeptionen seien so überzeugend gewesen, dass man beim SSV Nümbrecht diese unbedingt vertiefen wollte